Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Tobia Scarpa

Geboren in Venedig am 1. Januar 1935. Afra und Tobia Scarpa beginnen ihre Tätigkeit im Jahre 1958 im Glasbereich in Murano bei Venini. Er studierte Architektur und Design an der Universität Venedig. Seit 1957 entwirft er Produkte wie Leuchten, Möbel und andere Objekte. Seit 1960 arbeitet er eng mit seiner Frau Afra Scarpa zusammen. Bedeutende Produkte, die in dieser Zeit entstanden, sind das Sofa „Bastiano“, der Sessel „Soriana“. Seit 1960 entwirft Tobia Scarpa außerdem gemeinsam mit den Architekten Castiglioni Leuchten für Flos. Ihre Aktivität geht auch in die Architektur und den Ingenieurbereich über: Das Werk der Benetton und die Villa in Ponzano, die Restaurierung von Villa Minelli, von Casa Fragiacomo in Triest, das Haus der Scarpa, das Haus der Familie Lorenzin in Abano Terme, sind nur einige ihrer Werke. Ihre Projekte sind in den größten Museen der Welt ausgestellt und bereisen die zahlreichen internationalen Designausstellungen, und die Architekturwerke werden in den italienischen und internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht. Die Serie der Vetri a "occhi", die Tobia Scarpa 1960/61 für Venini/Murano entwarf, gehört zu den Meisterleistungen der venezianischen Glaskunst des 20. Jahrhunderts.

 

 


-6.66%
Formschön und zeitlos
209,00 € ab 195,08 €
-6.66%
Zeitloser Klassiker aus Marmor
4.706,00 € 4.392,58 € *
-6.66%
Fantastische Erscheinung
2.850,00 € ab 2.660,19 €
-6.66%
Mit Kunstfaser kunstvoll bespannt
250,00 € ab 233,35 €